e-wie-evangelisch.de

Autoren von e-wie-evangelisch

geb: 1977 in Krefeld 1998-2006: Studium der Kath. Theologie (Diplom) in Eichstätt, Paris und Münster/Westf. 2005/06: Diplomarbeit am Lehrstuhl für Altes Testament und Theologische Frauenforschung: „Rabe und Taube als InitiatorInnen einer tiefenpsychologischen Auslegung der Sintfluterzählung in Genesis 6,5-9,20“ seit 2006: Krankenhausseelsorgerin in Kamenz (Sachsen)

Jens-Peter Kruse, Jahrgang 1944, Diakon und Dipl.-Pädagoge, ist Leiter der Männerarbeit in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Vorstandsmitglied der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Männerarbeit der EKD sowie Mitglied des Präsidiums des Deutschen Evangelischen Kirchentages.

Jörg Kruttschnitt ist Jahrgang 1963. Er ist verheiratet und hat ein Kind. Der Jurist und Theologe ist seit 2000 im Vorstand des Diakonischen Werks Bayern und dort unter anderem für Recht und Wirtschaft zuständig.

Martin Kuhlmann, Jahrgang 1964, ist Diplom-Theologe, Sprecherzieher (DGSS) und systemischer Coach (SG). Mit seinen beiden Kompagnons führt er eine Gesellschaft für Kommunikationsberatung in Berlin. Er trainiert Gruppen und Einzelpersonen vor allem für interne oder externe Auftritte, Präsentationen oder für Medienauftritte - hin und wieder auch PfarrerInnen für ihre Predigt. Er konzipiert und begleitet Teamentwicklungen und steht Menschen aus verschiedensten Branchen als Coach zur Seite.

Sebastian Kühnen ist ehrenamtlicher HIV/Aids-Seelsorger im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk München. Hauptberuflich ist er in München zur Zeit mit einer halben Stelle Gemeindepfarrer an der Erlöserkirche in München-Schwabing. Mit der anderen Hälfte arbeitet er als Pfarrer in der Evangelischen Kircheneintrittsstelle München.

Bettine Kuhnert hat in Mannheim, Straßburg und Regensburg Französische Philologie, Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit 2011 ist sie in München im Bereich Medien tätig, insbesondere Hörfunk.

Corinna Kuschel arbeitet im Evangelischen MedienServiceZentrum und ist verantwortlich für Büro und Organisation der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit. Sie wohnt mit ihrer Familie in Hannover und hat ihre zweite Heimat auf einem Campingplatz an der Nordsee.

Heiko Kuschel wurde 1970 im „Kirchendorf“ Neuendettelsau geboren, so dass ihm gar nichts anderes übrig blieb, als Pfarrer zu werden. Er wohnt mit seiner Frau, vier Töchtern und Jimmy Kater in Gochsheim und ist im nahen Schweinfurt als Schulbeauftragter und Citykirchenpfarrer tätig. Die Citykirche Schweinfurt richtet sich besonders an Menschen, die mit Kirche nicht viel zu tun haben. Ein wichtiges Medium, diese Menschen zu erreichen, ist dabei das Internet.

Anna Dorothea Küster, Jahrgang 1976, kommt aus Berlin. Nach ihrem Theologie-Studium in Bethel, Hamburg, Pietermaritzburg (Südafrika) und Berlin war sie als Vikarin der hannoverschen Landeskirche in Stade tätig. Jetzt arbeitet sie in Südafrika als Sondervikarin in kirchlichen Projekten, die sich vor allem um Möglichkeiten des „skill-transfers“ bemühen, um zu einer Teilhabe am wirtschaftlichen und sozialen Leben zu befähigen.

Arne Langbein, geboren 1969, ist evangelischer Pfarrer in Bayern. Er studierte Theologie und Philosophie in Regensburg, Erlangen und Heidelberg. Zur Zeit arbeitet er in der Kirchengemeinde Schwandorf in der Oberpfalz. Er ist verheiratet und genießt das Leben mit seiner Frau und zwei Maine-Coon-Katzen. Neben seinem Amt spielt er in einer Regensburger Bluesrock-Band, schreibt und malt (meistens für sich).

Dr. Silke Lechner ist Politikwissenschaftlerin und Studienleiterin des Deutschen Evangelischen Kirchentages.

Daniel Lenski, geboren 1983, hatte nach seinem Abitur erstmals ein Weihrauchfass in der Hand. Der Zivildienst in einer katholischen Gemeinde in Kapstadt begründete sein ökumenisches Interesse an Liturgie und Katholizismus. Nach dem Magisterstudium von Politik, Volkswirtschaftslehre und evangelischen Theologie in Leipzig, Oberursel und Santiago de Chile entschied er sich, theologisch noch einmal in die Tiefe zu gehen. Heute studiert er evangelische Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München auf Pfarramt.

Bernhard Liess, Dr. theol., geb. 1969 in München, ist Pfarrer der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Er ist im Evangelischen Bildungswerk Rosenheim zuständig für religiöse Bildung und zugleich Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Dekanat Rosenheim.

Jan von Lingen, Jahrgang 1962, ist als Pastor und ausgebildeter Journalist Superintendent im Kirchenkreis Leine-Solling. Nach dem Theologiestudium war er zunächst Volontär beim Verband Evangelischer Publizistik in Hannover, dann Gemeindepastor an der Nordsee.  Er ist aus Leidenschaft Musiker und Liedermacher, u.a. gemeinsam mit Fritz Baltruweit. Jan von Lingen ist mit Pastorin Stephanie von Lingen verheiratet, zwei Kinder toben durchs Haus.

Julia Illner, Jahrgang 1983, studierte Theologie und christliche Publizistik an der Universität Erlangen. Seit 2009 promoviert sie in Kirchengeschichte zur Bußtheologie in der Reformationszeit.

Stephan Lorenz ist Pastor und Pastoralpsychologe. Er arbeitet als Krankenhausseelsorger an der BDH-Klinik Hessisch Oldendorf, einem neurologischen Zentrum mit Intensivmedizin, Stroke Unit und phasenübergreifender Rehabilitation. Außerdem leitet er die Chatseelsorge der hannoverschen Landeskirche (www.chatseelsorge.de).