e-wie-evangelisch.de

Domain der Woche

Was muss ich tun, um vor Gott bestehen zu können? Getrieben von dieser Frage studierte Martin Luther das biblische Zeugnis. Seine Erkenntnis: Gottes Wohlwollen, Gottes Gnade schenkt Gott dem Menschen, der sich ihm anvertraut. Eine befreiende Erkenntnis, die zu vielen Veränderungen in der Kirche und im kirchlichen Leben führte.

Zum Reformationsjubiläum haben wir auf e-wie-evangelisch.de versucht, den Fragen und Sehnsüchten evangelischer Christinnen und Christen heute, 500 Jahre nach der befreienden Erkenntnis Martin Luthers, nachzugehen. Vom 31. Oktober 2016 bis 31. Oktober 2017 gab es wöchentlich eine Domain der Woche. Jede Woche eine Frage oder eine Fragestellung, die Christen heute bewegt, die uns Christen - noch immer - umtreibt. Hier eine kleine Auswahl:

Was macht einen echten Gewinner aus?
Warum möchten wir keine Versager sein? Und warum brauchen wir keine Versager zu sein?
Wer bin ich? Und wer sind die, die zu meinem Leben gehören?
Was haben ein Pfarrer und eine Hebamme gemeinsam?
Ist der Mensch frei? Oder ist Freiheit nur eine Fiktion?
Wo sind die Fans, die die Trikots ihrer weiblichen Fussball-Idole tragen?
Wie können wir uns das Staunen über uns und über Gott bewahren?
Wie gehen wir unseren Feinden um?
Wie können wir mit Problemen in der Arbeitswelt umgehen?
Und, wie kommt es, dass eine Pfarrerskatze zum Youtube-Star wird?

Diese und viele andere Fragen wurden gestellt und unsere Autorinnen und Autoren haben versucht, Antworten zu finden. Dafür, dass sie ihre vielfältigen Gedanken auf e-wie-evangelisch mit uns geteilt und uns gezeigt haben, dass das Erinnern an die Reformation auch eine Bedeutung für das eigene Leben hat, möchten wir uns bei allen Autorinnen und Autoren ganz herzlich bedanken. Schön, dass Sie sich alle an unserer kleinen Reihe zum Reformationsjubiläum beteiligt haben!

Bedanken möchten wir uns auch bei Ihnen, den Leserinnen und Lesern der Domains von e-wie-evangelisch.de. Wir haben uns über Ihre Reaktionen zu den Domains und Ihre vielen Likes sehr gefreut. Das hat wirklich gut getan! Und genau darum geht es nun in der 500. Domain, mit der wir unsere Reihe am Reformationstag 2017 abschließen. Unsere Autorin Christine Czekalla stöbert in der Welt von Likes und Dislikes herum und stellt fest, dass alle Christen das wertvollste Like überhaupt bekommen haben. Aber lesen Sie selbst...

www.e-gut.de

Ende gut alles gut? Das Gute ist, es geht weiter mit e-wie-evangelisch.de: Christine Czekalla ist eine von sechs Studierenden der Christlichen Publizistik am Fachbereich Theologie der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, die im Rahmen eines Seminars von Prof. Johanna Haberer ihre Gedanken als Christen und Christinnen für e-wie-evangelisch.de in Worte gefasst habe. Mit diesen Beiträgen startet eine neue Reihe: Ab 31.10.2017 präsentieren die neuen Domains der Woche unter der Überschrift:

Gedanken, Gefühle, Standpunkte.

Gut ist also nicht nur der Abschluss, sondern gut ist auch der Auftakt: e-gut.de.

Bildinfo: Dieses Bild können wir dank der Bilderdatenbank pixabay verwenden.