e-wie-evangelisch.de

Autoren von e-wie-evangelisch

Agnes Müller studiert evangelische Theologie. Von 2007-2008 verbrachte sie ein Auslandsstudienjahr an der Universidad Bíblica Latinoamericana in San José/Costa Rica. An der dortigen lutherischen Kirche beeindruckte sie besonders die Offenheit gegenüber, bzw. das Engagement für gesellschaftliche Randgruppen.

Sebastian Müller, mitten in der Generation Y beheimatet, ist Medienvikar in der Pressestelle der Landeskirche Hannovers. Außerhalb seiner Arbeitszeiten lässt er sich von seinem Sohn mit Fragen löchern. Beim Training im Fitnessstudio macht er sich seine Gedanken über Gott und die Welt.

Melitta Müller-Hansen, Jahrgang 1963, wurde in Siebenbürgen/ Rumänien geboren. Nach ihrer Ausreise hat sie in Erlangen und Heidelberg Theologie studiert und ihre ersten Berufserfahrungen als Gemeindepfarrerin in München und dem dortigen Umland gemacht. Seit 2004 arbeitet Melitta Müller-Hansen als Pfarrerin im Büro der Rundfunkbeauftragten und ist dort mit der Verkündigung in Rundfunk und Fernsehen beim Bayerischen Rundfunk betraut. Melitta Müller-Hansen ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Johannes Münch unterrichtet am Gymnasium die Fächer evangelische Religion und Deutsch. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.

Johannes Munzert, Jahrgang 1983, studiert Religionspädagogik an der Evangelischen Hochschule in Nürnberg.

Dr. Ulrike Murmann ist seit Ende 2004 die Hauptpastorin von St. Katharinen und war damit in der Geschichte der Hamburger Hauptkirchen die erste Frau, die dieses Amt ausübte. Gleichzeitig ist sie Pröpstin im Kirchenkreis Alt-Hamburg für den Bezirk Mitte-Bergedorf.

Petra Nehring ist 1961 in Weiden geboren und hat Theologie und christliche Publizistik studiert. Seit 1990 ist sie Pfarrerin der evangelischen Kirche in Bayern. Zur Zeit arbeitet sie als Klinik- und Kurseelsorgerin in Bad Wiessee am Tegernsee.

Frank Nie (geboren 1962) ist evangelischer Pfarrer mit journalistischer Ausbildung. Er arbeitet als Krankenhausseelsorger an den Uni-Kliniken Erlangen und als Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim Diakonischen Werk Bayern.

Susanne Niemeyer ist als freie Autorin mit *freudenwort in Hamburg tätig. Sie hat über 10 Jahre im Verein Andere Zeiten am Adventskalender „Der andere Advent“ und am Magazin „Andere Zeiten“ gearbeitet. Es begleitet mit Texten und Impulsen durch die (Kirchen-)Jahreszeiten.

Stefan Ark Nitsche, geb. 1955, ist verheiratet mir Elisabeth Hann von Weyern. Seit dem 1. März 2006 teilen sie sich das Amt des Regionalbischofs im Kirchenkreis Nürnberg.

Der Theologe und Publizist Klaus-Uwe Nommensen ist Internetredakteur im Evangelischen MedienServiceZentrum Hannover. Neben seinen Beiträgen zur Zeitgeschichte und zum Dialog zwischen Kirche, Kunst und Kultur ist Nommensen Autor einer Reihe von Erzählungen zu biblischen Texten für Kinder und Erwachsene und neuen geistlichen Liedern, freier Mitarbeiter bei verschiedenen Kirchenzeitungen sowie Autor und Herausgeber von Anthologien, Sach- und Fachbüchern. Er ist Mitglied der Textautoren- und Komponistengruppe TAKT.

Unsere Autorin berichtet anonym von Ihrem Arbeitsalltag als Notaufnahmeschwester. Den Blog finden Sie hier.

Der Autor veröffentlicht unter dem Pseudonym Manfred Obst. Er ist Sozialwissenschaftler und arbeitete lange in verschiedenen Unternehmen in der Unternehmensplanung und –beratung. Nach einem Wendepunkt in seiner Karriere entschied er sich für einen beruflichen Neuanfang und arbeitet heute als Sozialarbeiter.

Seemannsdiakon Jan Oltmanns hat den Seemannsclub DUCKDALBEN im Hamburger Hafen aufgebaut und leitet ihn seit zwanzig Jahren.Er arbeitet mit einem Team von ca. 30 MitarbeiterInnen im Wechselschichtdienst. Dazu gehören fünf ausgebildete Fachkräfte, fünf junge Frauen und Männer im freiwilligen sozialen Jahr, 15 Ehrenamtliche, zwei Praktikanten und vier Wirtschafts- und Verwaltungskräfte.

Kay Oppermann, Jahrgang 1968, ist Pastor und Kommunikationsmanager in der Landeskirche Hannovers. Nach 12 Jahren Gemeindepfarramt und Öffentlichkeitsarbeit in einen Kirchenkreis ist der Theologe aktuell im Evangelischen Medienservicezentrum in Hannover tätig. In seiner Freizeit ist der verheiratete Familienvater gern und oft kirchenmusikalisch tätig und schwärmt für Orgel- und Jazzmusik.

1958 in München geboren, Pfarrerin der ELKB seit 1986, viele Jahre Gemeindedienst, 9 Jahre Gefängnispfarrerin in der JVA München-Stadelheim und Neudeck, seit 2006 Flughafenpfarrerin am Flughafen München, habe den schönsten Beruf der Welt, stolze Mutter zweier erwachsener Töchter, liebe meine Heimat Bayern, die Berge und alles Orientalische, außerdem interessiere ich mich leidenschaftlich für Gott und die Menschen